KI in die berufliche Bildung bringen

Drei Bildungsabschlüsse zu KI und Maschinellem Lernen
Der Bedarf an qualifiziertem Personal mit KI-Kompetenzen steigt stetig. KI B³ schafft die Grundlagen dafür: mit den Rechtsvorschriften, Rahmenlehrplänen und Materialien für zukunftsweisende Fort- und Weiterbildungen im KI-Bereich für die Fach- und Führungskräfte von morgen. So wurde eine Zusatzqualifikation, ein Berufsspezialist und ein Bachelor Professional zum Thema KI und maschinelles Lernen entwickelt.

... und morgen war KI ganz einfach

VernetzungFoto: your123/stock.adobe.com
Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies, um dieses Video sehen zu können.

Erfahren Sie hier mehr über das Projekt KI B³ und bilden Sie Ihre Mitarbeitenden zu KI-Fachkräften weiter!

Sie haben Fragen zum Projekt oder wollen zu KI-Themen beraten werden? Melden Sie sich gerne bei uns.
 

Dr. Anne Zühlke

Dr. Anne Zühlke

Hauptgeschäftsführung
IHK-Zentrale
Position: Projektleiterin Bildung, Hochschulpolitik und Fachkräftesicherung
Schwerpunkte: BWIHK Federführung Hochschulpolitik, Ansprechpartnerin für die regionalen Hochschulen, Akademische Fachkräftesicherung, Projektleitung "KI B³ - Künstliche Intelligenz in die Berufliche Bildung bringen"
Telefon: 07121 201-168
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
LinkedIn
Zur Detailseite

IHK Reutlingen, Tübingen und Zollernalb